Ein neues Büro

Es gibt wieder Neuigkeiten zu berichten! Wir haben die Möglichkeit bekommen, ein Büro in Luckau, unweit des Bahnhofs Luckau, zu nutzen. Der ehemalige Konsum in der Bahnhofstr. 11 wird dazu in den kommenden Wochen hergerichtet, bzw. entsprechend umgebaut. Hier haben wir dann zukünftig die Möglichkeit, den umfangreichen Arbeiten der Administration gerecht zu werden und gleichzeitig haben wir nun auch Räumlichkeiten, die als Vereinsdomizil genutzt werden können. Das Büro verfügt über eine kleine Küche, sowie einer Weiterlesen…

Arbeiten an unserer Anschlussbahn

Guten Morgen, auch „kleine“ Dinge wollen erledigt werden…So wurde gestern eine Gleissperre auf unserer Anschlussbahn ausgebaut, um sie nun wieder gangbar zu machen und mit frischer Farbe zu versehen. Auch ein ständiger Begleiter unserer Arbeiten, ist das frei machen der Spurrillen an den Bahnübergängen. Viele „kleine“ Dinge die unabdingbar sind, um das Große zu ermöglichen!

Beginn der Aufarbeitung der V18

Hallo Eisenbahnfreunde, der gestrige Samstag wurde für verschiedene Arbeiten im Bw Lutherstadt Wittenberg genutzt. Zum einen haben wir 2 Wagen unter einander getauscht um mit der Aufarbeitung beginnen zu können. Zum anderen haben wir mit der Aufarbeitung der V18 von den Kollegen der Niederlausitzer Museumseisenbahn e.V. begonnen. Sie erhält bei uns eine neue Lackierung, sowie einen Motorwechsel. Aber auch um unsere Helferlein kümmern wir uns. Da unser Plattenwagen früher oft als Unterlage beim Sandstrahlen diente, Weiterlesen…

V18 und Skl25 Lk in Luckau angekommen!

Liebe Freunde der Niederlausitzer Eisenbahn, gestern kamen unsere V18, sowie unser Skl25 Lk in Luckau an. Wir können nun endlich mit den ersten Arbeiten an den Fahrzeugen beginnen. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken. Wer sich an der Aufarbeitung beteiligen möchte, kann natürlich gerne mitmachen! Wir freuen uns über weiteren Zuwachs von Mitstreitern.

Corona- aktueller Stand

Liebe Eisenbahnfreunde… wir müssen vermutlich nicht viel sagen über die derzeitige Situation. Sie trifft auch uns schwer! Somit müssen wir also schweren Herzens auch die letzten geplanten Fahrten in diesem Jahr absagen. Wir lassen uns aber nicht unterkriegen und arbeiten eifrig weiter am Jahresprogramm 2021, natürlich unter Beobachtung aktueller Prognosen und mit größtmöglicher Vorsicht, um nicht wieder Termine absagen zu müssen. Ihr könnt uns in dieser Situation helfen und unterstützen! Die Kollegen und Freunde vom Weiterlesen…

Dampfsonderzug zum Ostseebad Binz

Am vergangenen Wochenende haben wir uns das erste mal auf große Reise begeben…zusammen mit dem Lausitzer Dampflokclub e.V. und der Press ( Zugteil ab Leipzig ) haben wir uns auf den Weg zum Ostseebad Binz gemacht. Für uns und auch für unsere Fahrgäste war es ein wirklich schöner Tag mit vielen schönen Erlebnissen. Allen voran natürlich auch die Fahrt mit dem Siemens Desiro von Luckau nach Lübben und Retour. Der moderne Triebwagen ist, für den Weiterlesen…

Neuzugang V60

Hallo Eisenbahnfreunde, wir haben heute ( 17.09.2020 ) die V60 fertig gemacht für ihre Reise nach Lutherstadt Wittenberg morgen. Wir haben sie als Dauerleihgabe vom Lausitzer Dampflokclub e.V. übernommen und wollen sie nun in den nächsten Jahren betriebsfähig aufarbeiten. Im Anschluss soll sie dann bei uns auf der Niederlausitzer Eisenbahn zum Einsatz kommen. Die Lok wird bei den anstehenden Bahnaktionstagen in Lutherstadt Wittenberg zu sehen sein und unsere Mitglieder stehen euch gerne für Fragen und Weiterlesen…

Erste Fahrten auf der Niederlausitzer Eisenbahn

Ihr Lieben, was für ein phänomenaler Tag am vergangenen Samstag!! Wir sind überwältigt von der positiven Resonanz… Das macht Lust und Motivation auf mehr! Bis auf ein paar Kleinigkeiten hat die Generalprobe schon ganz gut geklappt. Wir setzen uns nun also hin und arbeiten weitere Termine aus, an denen wir weitere Fahrten anbieten werden. Als erstes arbeiten wir nun an einer offiziellen Eröffnungsveranstaltung. Lasst euch überraschen An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmal ganz Weiterlesen…

Es ist vollbracht…

Das Teilstück zwischen Luckau und Lübben, der Niederlausitzer Eisenbahn, hat die Prüfung durch die Aufsichtsbehörde am 9. September 2020, bestanden. Wir möchten uns hiermit bei der Deutschen Regionaleisenbahn GmbH sowie bei allen Helfern und Unterstützern bedanken, die in den letzten Wochen mit uns zusammen an dieses Ziel geglaubt haben und mit gekämpft haben! Wir danken euch von ganzem Herzen! Wir geben morgen Vormittag Einzelheiten zum kommenden Samstag bekannt, wo uns die Kollegen vom Lausitzer Dampflokclub Weiterlesen…

Dacharbeiten und Aufräumarbeiten

Hallo Eisenbahnfreunde, in der vergangenen Woche hieß es wieder Ärmel hockrempeln und los. Wir haben im Lokschuppen in Lübben Süd  mit den ersten Aufräumarbeiten begonnen. Hier haben wir viele Hinterlassenschaften aus den letzten Jahren des Leerstands zu beseitigen. An der Strecke haben wir mit der Aufnahme und Dokumentation der Bahnübergänge weitergemacht um dann in weiterer Zusammenarbeit mit der Deutschen Regionaleisenbahn GmbH, die noch notwendigen Arbeiten abzustimmen. Am Bahnhof Luckau konnten wir das frisch restaurierte Bahnhofsschild Weiterlesen…