Guten Morgen,
auch wir waren vom Sturm betroffen…
Leider diesmal nicht nur in Form von umgestürzten Bäumen, sondern in Form eines teilweise abgedeckten Daches beim Lokschuppen in Lübben Süd. Kurz nach 6 Uhr wurden wir telefonisch verständigt und sind sofort nach Lübben gefahren. Vor Ort stellten wir fest, dass etwa ein Viertel vom Blechdach vom Winde verweht war. Da noch lose Blechteile im Wind wedelten, entschieden wir uns zügig dazu, die Feuerwehr hinzu zu ziehen. Die Kollegen der Feuerwehr Lübben kamen zügig und entfernten die losen Teile. Im Anschluss half noch uns noch ein befreundeter Dachdecker beim sichern der noch verbliebenen Dachfläche.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Beteiligten für die schnelle Hilfe bedanken!
Kategorien: AllgemeinLübben Süd