Hallo Eisenbahnfreunde,
letzte  Woche ( 13.-19.07.2020 ) konnten wir wieder an verschiedenen Stellen weiterarbeiten.
In Lübben Süd konnten wir weiter freischneiden. Das Wetter lässt das liebe Grün zur Zeit wirklich gut wachsen.
Derweil hat unser Gleisbaumeister in Lutherstadt Wittenberg an der Weiche weitergearbeitet und die „neuen“ altbrauchbaren Schwellen eingebaut. Die Weiche soll bis zu den Bahnaktionstagen unserer Kollegen vom Verein „Förderverein Berlin Anhaltische Eisenbahn e.V.“ fertig sein, damit dort auch Ausstellungsfahrzeuge präsentiert werden können.
Auch am Dach unseres Bi-29 wurde heute gearbeitet und mit dem vorübergehenden Lack versehen werden, sodass das Dach bis zur endgültigen Aufarbeitung erstmal geschützt ist.
Übrigens haben wir am kommenden Samstag ( 25.07.2020 ) einen größeren Arbeitseinsatz geplant, zu dem wir natürlich auch gerne alle Interessierten einladen mitzumachen und uns kennenzulernen. Treffpunkt wird um 10Uhr am Bahnhof Luckau sein. Mitzubringen wären nur festes Schuhwerk, Motivation und Gute Laune!