Vor ca. einem Jahr haben wir begonnen, derzeit 4 Wagen der Bauart Bi-29, Ci-29 und Pwi-31a, den sogenannten Donnerbüchsen, vor der sicheren Verschrottung zu bewahren.

Unser Ziel ist es nun, die Wagen für unseren Traditionszug  „Niederlausitz“ herzurichten, der auf der ehemaligen Niederlausitzer Eisenbahn Falkenberg-Herzberg-Luckau-Lübben-Krugau-Beeskow, auf dem Teilstück zwischen Luckau und Groß Leuthen verkehren soll.

ABER!

Ja, auch hier gibt es ein ABER, denn…

Unsere Aufgabe ist groß, das Aufbereiten des Rahmens,  Fahrzeugkastens und der Inneneinrichtung werden gewiss nicht einfach.  Wir stellen uns gerne der Herausforderung!

All diese Komponenten werden soweit wie möglich in den Originalen Zustand der Epoche 3 ( 1945 – 1970 )versetzt.

Um dieses Ziel zu erreichen Bedarf es eine Menge an Arbeit, aber nicht nur die Arbeit ist eine wichtige Voraussetzung sondern auch eine geeignete Möglichkeit diese Arbeiten durchzuführen.

Mit dem ehem. Bw Lutherstadt Wittenberg und dem dort ansässigen Verein „Förderverein Berlin-Anhaltische Eisenbahn e.V., haben wir genau dieses gefunden. Hier können wir unsere Fahrzeuge unterstellen und die „schwere Instandhaltung “ durchführen wie z.B., aufarbeiten der Fahrzeugrahmen, Instandsetzung der Bremsanlage und möglichst Detailgetreuer Aufbau der Wagenkästen, sowie der Inneneinrichtung.

Nach dem all diese Arbeiten durchgeführt sind, steht die Abnahme durch die Eisenbahn Aufsichtsbehörde (EBA) an.

Die Aufarbeitung und Abnahme durch das EBA stellen uns vor große Herausforderungen, die wir annehmen und auch erfolgreich meistern werden. Wir sind in der glücklichen Lage bereits Mitglieder und Partner mit entsprechenden Wissen, Erfahrungen und Kenntnissen an unserer Seite zu haben.

Sie können uns unterstützen um dem Ziel Schritt für Schritt näher zu kommen.

Wir suchen immer nach weiteren neuen Mitgliedern die Interesse an Arbeiten mit historischen Eisenbahnfahrzeugen haben.

Auch sind wir über jede materielle oder finanzielle Spende dankbar, um unser großes Ziel, dem stilechten Fahrbetrieb mit dem Traditionszug „ Niederlausitz“ , verwirklichen zu können.

Unser Spendenkonto:
DBV Förderverein Niederlausitzer Eisenbahn e.V.
IBAN: DE68 1806 2678 000 138 72 43
BIC: GENODEF1FWA
Bank: VR Bank Lausitz

Datenschutz
Wir, Niederlausitzer Eisenbahnfreunde e.V. (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Niederlausitzer Eisenbahnfreunde e.V. (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.